[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Jusos Kalkar.

:

Besucher:333194
Heute:6
Online:1

Jetzt Mitglied werden! :

Mitmachen

 

Theateraufführung „Schluss mit angepasst“ in Kalkar :

Veranstaltungen

„Schluss mit angepasst“ - Schauspiel- und Musikprogramm um das Leben der Frauenrechtlerin Marie D´Agoult. Am Freitag, 30. November, im Pädagogischen Zentrum Kalkar. Beginn ist um 19 Uhr, der Einlass ist bereits ab 18:00 Uhr.
Der Gewinn aus der Aufführung wird an das Klever Frauenhaus gespendet; als nichts wie hin und gutes tun!!!

Heide Bertram und Heiko Ostendorf bringen das Leben Marie D´Agoults auf die Bühne als Monologe einer starken Frau, gemischt mit modernen Arrangements von Liszt, Schumann und Schubert. Marie D´Agoult lebte in wilder Ehe mit Franz Liszt, hatte mit ihm drei Kinder, ließ sich aber nie auf die Mutterrolle festlegen. Sie war eine Vorkämpferin des Liberalismus und eine berühmte Schriftstellerin.
Karten kosten im Vorverkauf 6,60 Euro für Erwachsene, 4,40 Euro für Jugendliche. An der Abendkasse wird der Eintritt für Erwachsene 8 Euro, für Jugendliche 4 Euro kosten. Behinderte und Ehrenamtskarten-Inhaber zahlen die Hälfte. Karten gibt es bei den Touristenbüros der Stadt Kalkar und der Stadt Kleve. Telefonische Bestellungen sind möglich unter der Rufnummer 0173/7211537. Veranstalter sind die Jusos Kalkar und das Jugendwerk der Arbeiterwohlfahrt.
Der Gewinn aus der Aufführung wird an das Klever Frauenhaus gespendet.

 

- Zum Seitenanfang.