[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

Jusos Kalkar.

:

Besucher:333174
Heute:6
Online:1

Jetzt Mitglied werden! :

Mitmachen

 

Jusos Kalkar besuchten Neumitgliederseminar :

Veranstaltungen

Am vergangenem Wochenende dem 04.-05. Februar 2012 besuchten 3 Mitglieder der Jusos Kalkar das SPD Neumitgliederseminar in Köln.

Das Neumitgliederseminar in der Jugendherberge Köln-Deutz ging am Samstagmorgen um 11 Uhr los mit einer Vorstellungsrunde, bei der sich alle 23 Teilnehmer und die Leiter des Seminars Nicolin Schmiedgen und Frederick Cordes ( Juso-Landesvorstand NRW) vorstellten. Noch vor dem Mittagessen ging es dann direkt zur Sache, wir teilten uns in 4 gleichmäßige Gruppen auf und haben die Struktur der Jusos von den ´´kleinen´´ Arbeitsgemeinschaften bis hin zum Juso- Bundesvorstand erarbeitet. Nach dem Mittagessen musste 2/3 der Jusos ´´Fremdgehen´´. Sie spielten bei einer Podiumsdiskussion Vertreter der anderen Jugendorganisationen; die Grüne Jugend, die Junge Union und die Jungen Liberalen. Schwerpunkte der Podiumsdiskussion waren die Studiengebühren, Bildung und das drei gestaffelte Schulsystem. Es muss natürlich nicht erwähnt werden, dass die anderen 3 Gruppen einen sehr schweren Stand hatten gegen die Jusos – aber es war vor allem interessant wie weit oder nah sich die einzelnen Jugendorganisationen in manchen Themen standen. Direkt zu Beginn der Diskussion wurde klar, dass die Junge Union und die Jungen Liberalen relativ die gleiche Meinung hatten und das die NRW Jusos und die Grüne Jugend zusammen hielten.
Ein weiterer Sinn der Podiumsdiskussion war, dass wir ein Gefühl dafür bekommen wie es im Rat so abgeht und uns ein Bild davon machen können.
Als letztes wurden uns dann noch die einzelnen Arbeitskreise der NRW Jusos vorgestellt, bevor es abends in netter Runde bei leckerem Kölsch oder Cola gemütlich wurde. Wer die Jusos aus Kalkar kennt, ahnt aber schon, dass dies noch nicht das Ende des Tages sein konnte. Bei einem heiteren Tischtennismarathon im Keller der Herberge mit Musik, Zuschauern und allem Klimbim, wurde die Nacht zum Tag gemacht und auch zu früher Morgenstunde bestand im Zimmer unserer 3 Mitglieder noch Diskussions- und Musikbedarf. Am darauf folgendem Tag aber ging es frisch geduscht für unserer Jusos schon um 9:30 Uhr mit einer PowerPoint Präsentation weiter. In dieser Präsentation ging es darum, was wir als AG vor Ort in unserer Kommune für Aktionen machen können, z.B. bei Wahlkämpfen, wie und womit wir am besten und vor allem auffälligsten für unsere Partei, die SPD, und deren Inhalte und Werte werben können.
Danach folgte noch ein herausforderndes Rhetorik Training. 6 freiwillige Teilnehmer des Seminars wurden vor die Türe gesetzt, um Anweisungen zu erhalten welche Rolle Passanten spielen durften. Die 17 übrig gebliebenen wurden wieder in 5 Gruppen aufgeteilt, deren Aufgabe war es, die Passanten anzusprechen und von ihrer Kampagne zu überzeugen und im besten Fall am Ende des Gesprächs eine Unterschrift von den Passanten zu bekommen.
Wer aber jetzt glaubt, wir haben da 2 Tage lang gesessen und nur über Politik und die Jusos gesprochen der irrt. Wir haben trotz der vollen Tagesordnung eine Menge Spaß gehabt, viele nette Leute kennengelernt und neue Kontakte geknüpft.
Daher können wir jedem der mag wärmstens empfehlen, sich diese 2 Tage für eine Teilnahme an einem Neumitgliederseminar Zeit zu nehmen. Ihr werdet es nicht bereuen. Weitere Infos findet Ihr auf: www.nrw-jusos.de

Mit freundlichen Grüßen
Kai-Uwe Spickers
Vorsitzender Jusos Kalkar

 

- Zum Seitenanfang.